In dir ist es immer glücklich

Erwachen

Aufregende Zeiten im äußeren Leben erfordern es mehr denn je den stillen Raum im Inneren aufzusuchen. Hier erfahren wir Ruhe, Frieden und Freude aus der Ich Bin Gegenwart und es fließen uns Energien der Liebe und Heilung zu. Das ist Balsam in Zeiten tiefer Transformation, wie wir sie gerade erleben. Die geistige Welt ist uns sehr nah und beobachtet die Geschehnisse auf der Erde in großer Führsorge. Engel und Lichtwesen übertragen Energien, die es uns ermöglichen unsere Seele tiefer zu spüren und aus der Seele zu leben. Ist ein Mensch traurig und niedergeschlagen, hat er den Kontakt zu seiner Seele verloren, denn in uns ist es immer glücklich. Ein freudvolles Leben zu führen, bedeutet die Seele zum Singen zu bringen, der Seele Ausdruck zu verleihen und zu strahlen. Wenn wir strahlen und uns verströmen sind wir glücklich. Es fließt uns alles aus der Ich Bin Gegenwart zu, was wir für ein glückliches Leben benötigen. Lebt ein Mensch sein Leben aus dem äußeren Selbst reagiert er auf die Geschehnisse und verbraucht dabei viel Energie, da das äußere Leben nie genug ist. Es ist immer nur kurzfristig genug bis die nächste Anforderung, Begierde, Erledigung, zwischenmenschliche Herausforderung auftaucht. Es ist anstrengend all das zu bedienen. Wenn wir jedoch aus der Seele leben, empfangen wir Energie. Wir wissen aus unserer Intuition ganz genau, was es zu tun oder zu lassen gilt. Oftmals ist es weiser etwas zu lassen, loszulassen und dem Leben die Möglichkeit zu schenken durch uns zu wirken. Das ist für das äußere Selbst schwierig. Hat es doch gelernt, das Äußere als seine einzige Realität zu sehen, zu kontrollieren und fest zu halten an alten Konditionierungen und kollektiven Gewohnheiten. Hier sind wir aufgefordert umzulernen und die Sprache unserer Seele wahrzunehmen. Die Seele sagt uns: „Entspanne, Liebe, Gib dich hin.“ Etwas, das niemand von uns in der Schule gelernt hat. Aus diesem Grund lehrt uns die geistige Welt diese wichtigen Grundlagen, wie wir glücklich sein können.  Diese Menschheit ist nicht glücklich, sondern krank. Wir alle haben vergessen wer wir sind. Wir haben gelernt unter Leistungsdruck, Konkurrenz und in Trennung zu denken und zu handeln. Das sind Energien des äußeren oder niederen Selbstes, welches sich in der Welt darstellen und überleben will. Jetzt dürfen wir lernen uns an eine höhere Weisheit anzuvertrauen, welche Vertrauen in die göttliche Liebe repräsentiert. Diese wohnt in dir. Das ist es, was die hohen Lichtwesen uns lehren. Es ist die Sprache der Ich Bin Gegenwart, die sich in allem verströmt. Diese Sprache lernen wir nur in der Stille, in der Verbindung mit unserer Seele. Denn dann tritt die Seele hervor, das Schöne, das Strahlen, die Liebe in jedem Menschen. Wenn die Seele hervortritt, lebt ein Mensch aus sich heraus und kreiert Gutes für sich und sein Umfeld. Lebt ein Mensch aus seinem äußeren Selbst entsteht Kampf, Unzufriedenheit, Trennung, Mangel... Auch das sind Kreationen, die sich gerade sehr zuspitzen auf der Erde. Alles, was sich wandeln darf, wird jetzt sichtbar. Dieser Prozeß des Wandels in die Liebe nimmt Fahrt auf, je mehr Menschen in die Ich Bin Gegenwart erwachen. Somit trägt jede Seele zum Wandel in eine neue Welt bei, auch du liebe Leserin, lieber Leser. Du bist kein kleines Licht. Du bist unendliches Licht, verbunden, voller Liebe, Freude und wunderbar in deinem So Sein.

In Liebe, Carmen

Zurück

Kontakt unter Telefon 08807 - 94 94 98 oder per Email